Cecilia Arditto

Mapa / map (2011)

conceptual score based on a landscape
comisisoned by Rümlingen Festival, Switzerland

DRINNEN VOR ORT
vier Landschaften – vier Jahreszeiten – vier Wege

Die Klangspuren in unseren Köpfen – auch 20 Jahre Festival Rümlingen haben ihnen einige hinzugefügt. Jetzt sollen sie aktiviert werden, unsere inneren Lieder, und zwar an den schönsten Orten der Rümlinger Umgebung, an Orten zudem, die vom «Mythos Rümlingen», von Momenten der Festivalgeschichte, durchweht sind.


Insgesamt 16 Komponisten und 4 Schriftsteller haben im Auftrag des Festivals, ausgehend von je einer Landschaft und Jahreszeit, Ideen zum inneren Hören entwickelt. Daraus entsteht ein großes Hör-Wander-Buch, mit dem sich der Besucher doppelt auf die Reise machen kann: Am ausgewählten Ort angekommen, entsteht die Komposition im Kopf.


Ganz unterschiedliche Künstler haben sich von Lichtungen, Plätzen und Ausblicken anregen lassen, Musik zu erfinden, die der Betrachter vor Ort selbst (nach-)erfinden kann: gewiefte Konzipierer wie Alvin Curran und Peter Ablinger, erfahrene Instrumentalkomponisten wie Ernstalbrecht Stiebler und Vertreter der jungen und ganz jungen Generation wie Patrick Frank, Genöel von Lilienstern und Yoav Pasovsky, Experimentatoren wie Dieter Schnebel, Installationserfahrene wie Jürg Frey, Skandinavier wie Malin Bång, Ortsnahe wie Peter Streiff oder Urs Peter Schneider und Weitgereiste wie Cecilia Arditto aus Argentinien.


Dazu gibt je ein Schriftsteller – Jürg Läderach, Klaus Merz, Urs Richle, Peter Weber – den Orten eine eigenwillige literarische Beschreibung.


Zum Auftakt dieser Reisen nach aussen und innen erwandern wir am 25.September 2011 die Ziele gemeinsam. Passend zum Datum führen die «Herbst»-Komponisten Tom Johnson, Manos Tsangaris, Cathy van Eck und Hans Wüthrich von Rümlingen aus vier Gruppen zu den unterschiedlich weit entfernten Orten der imaginären Klänge – später finden alle Festivalbesucher sternförmig zu einem Imbiss in der Natur wieder zusammen.

• Buy book (German)

Related post/s in my blog
“Rümlingen” (Spanish)

“Rümlingen Festival – Mapa: music score” (Image)
“Rümlingen: before and after” (English)
“Postcards from Rümlingen: sketches” (Images)